Fenstertyp

FUNKTIONALITÄT: 

FIXFLÜGEL: Fixe Verglasung bedeutet, dass die Fenster keine „Flügel“ haben, und das Fenster kann nicht geöffnet werden. Diese Art der Verglasung wird für einfache Glasflächen für Niedrigenergiehäuser oder passive Häuser eingesetzt. In diesen Häusern wird der Luftaustausch durch sog. Rekuperation sichergestellt. Bei Verwendung dieser Art der Verglasung muss man die Wartung in Betracht ziehen, dieses Fenster kann man lediglich von Innen aus pflegen. Es ist wichtig, dass man Zugang zu dem Fenster auch von Draußen hat.

        

              FIXFLÜGEL

DREHFENSTER: Dieses Fenster kann man nur öffnen. Es ist eine billigere Fensteralternative, wo man sicherstellen muss, dass auch die Außenseite für eventuelle Pflege oder für effektivere Lüftung zugänglich ist.

        

              DREHFENSTER

DREH/KIPP FENSTER: Die meist verwendete Art des Fensters. Mit dieser Art kann man lüften sowie das Fenster von Draußen pflegen. Als Bestandteil des Dreh/Kippbeschlags wird auch die Mikrolüftung, sog. Spaltlüftung geliefert. Mit dieser Funktionalität des Beschlags kann die Lüftung über einen Spalt erfolgen. Dieser Spalt entsteht durch Bedienung des Griffes in eine Zwischenposition (normalerweise zwischen Öffnen und Schließen – Griff in 45 Grad Position)

         

DREH/KIPP FENSTER

KIPP FENSTER: Aus der Sicht des Preises ist das eine der billigsten Lüftungsalternativen. Es wird vor allem zur Lüftung von Kellern, Garagen, bzw. Räumlichkeiten mit Bedürfnis permanenter Lüftung verwendet, wobei die Lüftung wegen Verschmutzung oder hoher Feuchtigkeit im jeweiligen Raum nötig ist.

 

SICHERHEIT

Das Fenster ist eine der wichtigsten Konstruktionen in einem Bauprojekt. Es liefertet lebensspendendes Licht und als eine der wenigen Konstruktionen in einem Haus ermöglicht den Luftaustausch. Mit Hinsicht auf diese Tatsachen wird Fenstern wichtige Bedeutung bei Gestaltung und Realisierung des Hauses zugeschrieben. Ein wichtiger Bestandteil des Fensters ist der Beschlag, der das Öffnen und die richtige Funktionsweise des gesamten Fensters sicherstellt. Aus der Sicht der Konstruktion unterscheidet man zwischen ein und mehrteiligen Fenstern.

Systemvarianten von der Grundsicherheit bis zu WK2.

   1 Punkt Basissicherheit

 

2 Punkt Basissicherheit

 

4 Punkt Sicherheitsklasse 1 (WK1)

8 Punkte Sicherheitsklasse 2 (WK2)

© 2019 Stolárstvo u Kunaja s.r.o | Alle Rechte vorbehalten | Webtec s.r.o.