Kastenfenster

An alten Gebäuden kann man die klassischen Kastenfenster sehen, wo sie durch ihre Eleganz und Detailliebe die Zeichen der Handarbeit alter Tischlermeister tragen. Kastenfenster bestehen aus zwei starren Rahmen mit jeweils einer Glasfläche, die sich in einer geschlossenen, kastenartigen Konstruktion befinden. In dem Innenraum den beiden Flügeln konnte ein Gitter oder ein Rollo verbaut werden. Was die Wärmedämmung jedoch anbelangt, ist der Innenraum zu breit und zwischen den Fensterrahmen zirkuliert Luft, dadurch kommt es zu Wärmeverlusten. Die neusten Technologien machen es möglich, Kastenfenster mit Eigenschaften herzustellen, die denen von modernen Fenstern gleichen. Heutzutage verwendet man bei Umbauten von Gebäuden Kastenfenster in Ausführung mit Außenflügel mit Dämmverglasung und Mehrpunkt-Beschlagsystem, wobei der innere Flügel auch als historische Nachbildung ausgeführt werden kann.

© 2020 Stolárstvo u Kunaja s.r.o | Alle Rechte vorbehalten | Webtec s.r.o.