Schalldämmung

Wir haben unsere Türkonstruktionen in zertifizierten Labor getestet. Wir haben die Zertifikation zur Schalldämmung bekommen, so dürfen wir schaldämmende Türen in 27, 33, 37, 42 dB herstellen.

Schalldämmung oder Schallschutz soll vor unzumutbarem Lärm schützen, der entweder aus der Umgebung oder von Lärmquellen innerhalb eines Gebäudes auf Wohnbereiche einwirkt. Die Schalldämmung eines Bauteiles wird durch den Schalldämmkoeffizienten beschrieben. Der Schalldämmkoeffizient eines Bauteiles ist stark abhängig von den Materialeigenschaften. Die Schalldämmung ist nicht nur von Glasqualität, Rahmen oder Beschlägen, sondern auch von Fenstermontagetechnik beeinflusst. Lärm von außen kann durch Dreifachverglasung, Lärmschutzglas und Rahmen isoliert werden. Der Rahmen hat normalerweise eine bessere Schalldämmung als eine Verglasung. Wichtig ist die Art des Rahmenmaterials, seine Dicke und der Füllstoff. Dickere Gläser haben bessere Schalldämpfungseigenschaften. Geeignet ist auch eine asymmetrische Doppelverglasungsstärke, beispielsweise im Verhältnis 2: 1. Der Einbau von Edelgas in die Füllung zwischen den Glasschichten kann die Fenstergeräusche um weitere 3 bis 4 dB erhöhen.

© 2020 Stolárstvo u Kunaja s.r.o | Alle Rechte vorbehalten | Webtec s.r.o.